R. Mohler 2005 Kontakt Sitemap Disclaimer Home
Aktuell Allerlei e. Spitaldirektor Politiker Gastrosoph Wein-Liebhaber Pastis-Liebhaber Absinthe-Liebhaber Zitate

Werdegang

Frühes Interesse


Als Progymnasiast in Liestal fand ich der Person von Dr. Ernst Zimmerli, meinem Deutsch- und Geschichtslehrer, einen starken Förderer in meinen historischen, politischen und gesellschaftlichen Interessen. Er wies mich nicht nur auf weiterführende Bücher hin, die dem Schülerverständnis angemessen waren. Er ging auch auf jede Frage gründlich und in weiten Zusammenhängen ein. Und nicht zuletzt drückte er oft auch beide Augen zu, wenn dieser Bengel wieder einmal statt in der Geschichtsstunde auf der Tribüne des Landrates oder des damaligen Verfassungsrates beider Basel saß.

Mit etwa 14 Jahren wünschte ich mir von meinen Großeltern als Weihnachtsgeschenk das NZZ-Abonnement – wohl ein eher ungewöhnlicher Wunsch für einen Jugendlichen.

Jugendparlament Baselland


Bereits mit 16 Jahren trat ich dem Jugendparlement Baselland bei, das sich seinerzeit mit politischen Fragen auseinandersetzte, die hauptsächlich auf kantonaler oder eidgenössischer Ebene zur Diskussion standen. Doch schon damals gab es recht intensive Auseinandersetzungen über die Zukunft der Schweiz in Europa.

Bei allen Jugendparlamentsfraktionen setzten sich die Kantonalparteien sehr ein und stellten Fraktionsberater, führten Ausbildungsanlässe durch, gaben den Jungen hin und wieder ein Podium in einem Parteitag, ließen sie in Kommissionen mitarbeiten und trugen damit sehr viel zu einer praktischen Ausbildung in Sachen Politik bei. Die konsequente, formalistische Beachtung parlamentarischer Arbeitsregeln trug das Seine dazu bei, daß man auch viel über das Funktionieren und Zusammenwirken von Institutionen lernen konnte.

Und der wichtigste "Lehrblätz" war wohl die Erfahrung, daß die Diskussion, die Auseinandersetzung aber auch der gegenseitige Respekt die wahre Grundlage demokratischer Meinungs- und Entscheidungsbildung ist.

Wichtige Öffentliche und Parteimandate


1964 – 1969 Jugendparlament Baselland FDP-Fraktion
1967 Wahlkampfhelfer FDP Baselland Regierungs- und Landratswahlen
National- und Ständeratswahlen
1971 Propagandakommission FDP BL Regierungs- und Landratswahlen
National- und Ständeratswahlen
1971 – 1975 Mitglied verschiedener Kommissionen und Arbeitsgruppen der FDP BL  
1973 – 1990 Feuerwehr Oberwil 1980 – 1990 Fw-Offiier
1976 – Juni 1984 Mitglied der Parteileitung FDP Baselland 1976 – 1979 Chef Propagandakommission
1980 – 1984 Finanzchef
1976 – Juni 1984 Rechnungsprüfungskommission Oberwil ab Januar 1982 RPK-Präsident
Juli 1984 – Juni 1992 Gemeinderat Oberwil Geschäftsbereich:
Gemeindeeigene Bauten, Öffentliche Sicherheit, Kultur und Sport
Juli 1992 – Juni 2008 Gemeindepräsident Oberwil Präsidialbereich:
Gesamtleitung, Außenvertretung, Allg. Verwaltung, Personal, Organisation, Informatik

Geschäftsbereich:
Finanzen und Volkswirtschaft, Land- und Forstwirtschaft